LIFE
28/09/2015 13:16 CEST | Aktualisiert 21/01/2018 12:08 CET

Dianne Hoffmeyer hat die perfekte Antwort an zwei Frauen, die sie beleidigten.

Dianne Hoffmeyer mit ihrer Tochter
YouTube/WXYZ
Dianne Hoffmeyer mit ihrer Tochter

Dianne Hoffmeyer wollte eigentlich nur Donuts für ihre kranke Tochter kaufen und einen Kaffee für sich selbst – schließlich hatte die kleine Liliana, die gerade zahnte, sie die ganze Nacht mit ihren Tränen wach gehalten.

Als sie den Laden der Kaffeekette Tim Hortons in Michigan, USA, betrat, wollte sie ihrer Tochter einfach nur eine kleine Freude machen und sich selbst etwas entspannen.

Doch als sie sich in die Schlange stellte, im ihre Bestellung abzugeben, hörte sie zwei Frauen über ihr Aussehen lästern.

Sie machten sich über ihre gefärbten Haare lustig, da man schon den ungefärbten Ansatz sehen konnte – und sie lachten über ihr Gewicht: „Oh, sie ist ein Wal und der Wal muss etwas essen,“ höhnten sie, wie Dianne dem Nachrichtenportal Global News erzählte.

Solche Kommentare tun weh.

Vor allem, weil Dianne Hoffmeyer seit der Geburt ihrer Tochter versucht hat, abzunehmen. Dianne schluckte mühsam die Tränen herunter und entschied sich, ihrem Kind ein Vorbild zu sein:

Sie kaufte den beiden Frauen, die über sie so gelästert hatten, einen Kaffee und ging. Sie erklärte ihre Handlung der Zeitung Global News: „Anstatt diese negative Situation weiterzuführen, wollte ich etwas Gutes tun. Ich wollte meinen Kindern zeigen, dass man etwas Negatives immer in etwas Positives verwandeln kann.“

Als sie diese Geschichte auf Facebook postete, wurde sie mit positiven wie negativen Kommentaren und Glückwünschen überhäuft. Jemand wollte ihr einen Gutschein für Tim Hortons schenken, andere boten ihr kostenlose Haarschnitte an.

Internationale Zeitungen berichteten von dem Vorfall. So erzählte Dianne Hoffmann ihre Geschichte auch dem ABC-Newsportal WXYZ.

Was für eine sympathische Frau.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Bewegend: Dieses süße Baby hört nach sieben Wochen zum ersten Mal die Stimme seiner Mutter

Hier geht es zurück zur Startseite