ENTERTAINMENT
25/09/2015 12:57 CEST | Aktualisiert 25/09/2016 07:12 CEST

"The Current War": Spielen Gyllenhaal und Cumberbatch bald Seite an Seite?

Jake Gyllenhaal (l.) und Benedict Cumberbatch könnten bald zu Erfindern werden
Evan Agostini/John Phillips/Invision/AP
Jake Gyllenhaal (l.) und Benedict Cumberbatch könnten bald zu Erfindern werden

Jake Gyllenhaal (34, "Nightcrwaler") und Benedict Cumberbatch (39, "Sherlock") könnten bald zu Erfindern werden. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, stehen die beiden offenbar in Verhandlung für Rollen in "The Current War". Der Film soll sich um die beiden Genies George Westinghouse und Thomas Edison drehen. Zwischen beiden entstand in den späten 1880er Jahren ein Konkurrenzkampf um die Belieferung der Bevölkerung mit Strom. Während Edison Gleichstrom favorisierte, gelang Westinghouse der Durchbruch mit Wechselstrom.

Als Regisseur soll Alfonso Gomez-Rejon Favorit der Weinstein-Company, die den Streifen finanzieren und produzieren wird, sein. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Michael Mitnick.

Sehen Sie auf MyVideo den Trailer zu Jake Gyllenhaals neustem Film "Southpaw"

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Wer spielt das Apple-Genie? Die ersten Bilder des Chaos-Films „Steve Jobs“

Photo galleryDiese Stars waren mal Lehrer! See Gallery

Hier geht es zurück zur Startseite