ENTERTAINMENT
23/09/2015 10:35 CEST

Jan Böhmermann stichelt gegen Live-Übertragung von "Bild"-Chef Kai Diekmann

Jan Böhmermann hat zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Er hat "Bild"-Chef Kai Diekmann lächerlich gemacht und dessen Boulevardblatt geschlagen.

Heute überträgt die Zeitung ihren Redaktions-Alltag live im Internet. Böhmermann macht das schon seit Monaten für seinen "Hashtag der Woche". Und so stichelte er Richtung Diekmann:

"Hier zeigt der BILD Chefredakteur LIVE seinen winzigen... Hashtag!"

Das schlug ein: Der Moderator kam auf über 1.300 Zuschauer und 4.700 Live-Views. Die "Bild"-Konferenz wollten bisher höchstens 700 Menschen sehen, schreibt die Internetseite "Meedia". Der "Hashtag der Woche" ist eine Rubrik in Böhmermanns "ZDF"-Sendung "Neo Magazine Royale".

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite