NACHRICHTEN
22/09/2015 02:54 CEST | Aktualisiert 22/09/2015 02:56 CEST

Ungarn, Russland, Klitschko: Das müsst ihr heute wissen

Vitali Klitschko will nochmal Bürgermeister von Kiew werden
Getty
Vitali Klitschko will nochmal Bürgermeister von Kiew werden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

hier die Zusammenfassung der Ereignisse der Nacht.

Das ist passiert ...

Das iCar kommt früher.Der US-Konzern Apple will offenbar schon 2019 das iCar auf den Markt bringen. Der Erfinder von iPhone und iPad arbeite mit Hochdruck an dem Elektroauto, schreibt das "Wall Street Journal". Bislang arbeiten demnach 600 Mitarbeiter am Auto der Zukunft - jetzt soll der Entwicklerstamm verdreifacht werden.

Soldaten gegen Flüchtlinge:Die ungarische Armee darf künftig zur Grenzsicherung eingesetzt werden. Das Parlament beschloss ein entsprechendes Gesetz mit den Stimmen der rechtskonservativen Regierungspartei Fidesz und der rechtsextremen Jobbik. Nach dem Gesetz dürfen die Soldaten Schlagstöcke, Gummigeschosse und Fangnetze verwenden.

Einer weniger. Im Kampf ums Weiße Haus wirft ein namhafter republikanischer Kandidat das Handtuch. Wisconsins Gouverneur Scott Walker verkündete, seine Bewerbung um die US-Präsidentschaft umgehend auszusetzen. Eingeweihten Quellen zufolge ging dem 47-Jährigen in seiner Kampagne das Geld aus.

Russland hat Kampfflugzeuge nach Syrien geschickt. Nach Angaben von US-Beamten hat Russland bereits 28 Kampfflugzeuge in Syrien stationiert. Die Jagd- und Kampfflugzeuge seien in der westsyrischen Provinz Latakia stationiert worden, berichtete die Nachrichtenagentur "AFP". Außerdem plant Russland eine Lieferung von Mig29-Jägern wieder aufzunehmen, die wegen finanzieller Probleme der syrischen Regierung nicht stattfand.

2015 das heißeste Jahr. Wetter- und Klimaforscher in Deutschland gehen davon aus, dass 2015 das wärmste Jahr seit Beginn der Klimaaufzeichnungen vor 135 Jahren werden könnte. 2014 sei bisher in Deutschland das wärmste Jahr gewesen, sagte die Vorsitzende der deutschen meteorologischen Gesellschaft, Gudrun Rosenhagen, bei der 10. Deutschen Klimatagung in Hamburg.

Klitschko will es nochmal wissen. Boxer Vitali Klitschko tritt noch einmal bei der Bürgermeister-Wahl in Kiew an: Er sagte, er wolle Reformen weiterführen, die begonnen worden seien. Klitschko war 2014 zum Bürgermeister der Stadt gewählt worden.

Und das wird passieren ...

  • Die EU-Innenminister suchen heute bei einem Krisentreffen um 14.30 Uhr in Brüssel erneut einen Kompromiss zur Verteilung von 120.000 Flüchtlingen in Europa. Das Thema bleibt heiß umstritten, denn Ungarn und andere mittel- und osteuropäische Staaten lehnen feste Verteilschlüssel ab.
  • Papst Franziskus wird heute zu einem mit Spannung erwarteten Besuch in den Vereinigten Staaten erwartet. US-Präsident Barack Obama empfängt das Oberhaupt der katholischen Kirche in Washington.

Eine schönen Tag wünscht eure Huffington Post!

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite