LIFE
22/09/2015 14:15 CEST

Dieser 92-jährige Mann singt ein letztes Mal das gemeinsame Liebeslied für seine sterbende Frau

Laura und Howard
Screenshot Facebook/ Erin Solari
Laura und Howard

“You’ll Never Know” von Rosemary Clooney und Harry James war das gemeinsame Liebeslied von Laura und Howard. Laura sang es zum ersten Mal als Howard in den Zweiten Weltkrieg zog. Danach sangen sie es zusammen auf Familienfeiern. Immer abwechselnd, jeder eine Strophe. Es stellte eine starke Verbindung zwischen den Eheleuten her.

Als Laura 93 Jahre alt war und im Sterben lag, wurde sie in ein Hospiz gebracht, um dort ihre letzten Tage in Ruhe und Frieden verbringen zu können. Howard, mit dem sie 73 Jahre lang verheiratet war, wich auch an ihrem Sterbebett keinen Zentimeter von ihrer Seite. Er begann stattdessen, sich von seiner Frau zu verabschieden - und sang das Lied, das sie ihr ganzes Leben lang begleitet hat.


Ergreifende Szene

Enkelin Erin Solari nahm die rührende Szene auf und veröffentlichte das Video bei Youtube. Auf ihrer Facebook-Seite beschreibt sie, wie der kurze Film entstand.

Demnach hat Laura ihren Ehemann bereits wahrgenommen, noch bevor die Aufzeichnung begann. Als Howard sich an das Bett seiner Ehefrau stellte, streichelte er ihr Gesicht. Beide sagten sich, dass sie sich lieben.

Als die Musik einsetzte, versuchte Laura mitzusingen, doch sie war zu schwach, sodass sie nur einige Zeilen sprechen konnte. Howard hingegen begann zu singen, wobei er sich immer wieder die Tränen aus den Augen wischte.

Am Ende des 3-minütigen Videos gibt Howard seiner geliebten Ehefrau einen Kuss und sagt ihr, dass sie für immer zu ihm gehören wird. So traurig, aber auch so schön.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Berührendes Video: Sarah und Pietro singen für Baby Alessio

Hier geht es zurück zur Startseite