LIFE
20/09/2015 09:14 CEST | Aktualisiert 15/10/2015 13:18 CEST

Eine Kamera zeichnet auf, was ein Vater zu Hause mit dem Baby macht. Als die Mutter das Video sieht, ist sie den Tränen nahe

Männer und Kinder, das ist ja mitunter so eine Sache. Doch vielleicht sollten Frauen öfter einmal wegschauen - und eine Kamera mitlaufen lassen.

Emio wollte seiner Frau zeigen, was er so treibt, wenn er mit seinem Sohn Xavier allein ist. Und es ist unfassbar, nun ja, niedlich.

Xavier ist 21 Monate alt. Seine Mutter arbeitet und so verbringt der Sprössling die meiste Zeit allein mit seinem Vater.

Der wollte seine Frau mit einem Video überraschen. Der 30-Jährige, der mit seiner Familie im US-Bundesstaat Kansas lebt, hätte mit dem Ergebnis wohl nie gerechnet. Denn er wurde mit dem Video zum Youtube-Star - mehr 13 Millionen Menschen in aller Welt sahen das Überraschungsvideo. Zu Recht, wie wir finden.

Aber schaut selbst (Video oben).


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Emotionale Kampagne: Väter wurden gebeten, ihren Kindern eine simple Frage zu beantworten - ihre Antworten sind rührend

Kindernotizen

Hier geht es zurück zur Startseite