ENTERTAINMENT
19/09/2015 08:47 CEST | Aktualisiert 19/09/2016 07:12 CEST

Hape Kerkelings Kindheit wird verfilmt

Sein Kindheit kommt auf den Bildschirm
getty
Sein Kindheit kommt auf den Bildschirm

Dem Komiker, Schauspieler, Moderator und Entertainer Hape Kerkeling (50) wird eine ganz besondere Ehre zu teil. Wie er selbst dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" bestätigte, wird sein Leben verfilmt, genauer gesagt: seine Kindheit. Demnach haben sich Ufa Cinema und Feine Filme die Rechte an seiner Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" gesichert, die seine Kindheit im Ruhrgebiet und den Selbstmord seiner Mutter als zentrale Punkte thematisiert.

Er freue sich darauf, die prägenden Menschen seiner frühen Jahre dadurch noch einmal für einen Kinoabend gewissermaßen ins Leben zurückholen zu dürfen, sagte Kerkeling. Die Verfilmung seines Buches "Ich bin dann mal weg", das seine Erfahrungen auf dem Jakobsweg behandelt, wird voraussichtlich bereits an Heiligabend in den deutschen Kinos erscheinen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Im Libanon: Islamist wütet im Fernsehen - dann greift die Moderatorin entschlossen ein

Hier geht es zurück zur Startseite