NACHRICHTEN
17/09/2015 03:20 CEST | Aktualisiert 17/09/2015 03:21 CEST

Tsunami, Trump, Til Schweiger: Das müsst ihr heute wissen

Getty
Til Schweiger stellt heute seine Stiftung für Jugendliche vor

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

wir bringen euch auf den neusten Stand - hier die Zusammenfassung der Nacht.

Das ist passiert ...

Tsunami-Warnung nach Erdbeben. Ein sehr schweres Erdbeben hat sich vor der Küste Chiles ereignet. Das nationale seismologische Institut gab die Stärke mit 8,4 an, das Pazifik-Zentrum für Tsunamiwarnungen sprach eine Warnung für die gesamte Pazifikregion aus, für Chile wurden Wellen von bis zu drei Metern erwartet. Nach ersten Angaben wurden drei Menschen getötet.

Jetzt doch? Die USA und Russland erwägen offenbar ein gemeinsames militärisches Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien. Im Gespräch seien Absprachen auf militärischer Ebene, sagte US-Außenminister John Kerry am Mittwoch bei einem Treffen mit seinem südafrikanischen Amtskollegen Maite Nkoana-Mashabane. Der Vorschlag kam Kerry zufolge von russischer Seite.

Mehr Flüchtlinge in Österreich: Die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze nimmt zu. Die Bundespolizei rund 4600 Asylsuchende beim Grenzübertritt, wie ein Sprecher in der Nacht mitteilte. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Dienstag deutlich gestiegen.

Migranten treffen auf neuer Route ein: Nach der Abriegelung der ungarisch-serbischen Grenze sind knapp 1200 Flüchtlinge in Kroatien eingetroffen. Wie das kroatische Innenministerium mitteilte, sind unter ihnen 818 Männer, 189 Frauen und 184 Kinder.

Alle gegen Trump: Die republikanischen US-Präsidentschaftsbewerber wollen dem in Umfragen führenden Kandidaten Donald Trump gemeinsam das Wasser abgraben. Floridas Ex-Gouverneur Jeb Bush, Wisconsins Gouverneur Scott Walker und Kentuckys Senator Rand Paul griffen den Unternehmer in der zweiten TV-Debatte der Republikaner direkt an. "Wir wissen nicht, wer Sie sind und wohin Sie gehen", sagte Walker.

Und das wir heute passieren ...

  • Nach der endgültigen Schließung der ungarisch- serbischen Grenze stellt sich das EU-Land Kroatien auf einen starken Andrang von Flüchtlingen ein. Zagreb hatte tags zuvor erklärt, sie werde den Migranten die Durchreise in den Westen Europas erlauben.
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet um 10.00 Uhr die Automesse IAA in Frankfurt.
  • Til Schweiger stellt am um 13.00 Uhr in Berlin seine neue Stiftung für Kinder und Jugendliche vor. Zur Pressekonferenz kommen auch Vizekanzler Sigmar Gabriel, der Schauspieler Jan Josef Liefers, Rapper Thomas D. und die Moderatorin Sandra Maischberger.
  • Die US-Notenbank Fed entscheidet um 20 Uhr über eine Erhöhung der Leitzinsen. Die Entscheidung wird dieses Mal mit besonderer Spannung erwartet.

Einen erfolgreichen Tag wünscht eure Huffington Post!

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite