ENTERTAINMENT
16/09/2015 11:04 CEST | Aktualisiert 16/09/2016 07:12 CEST

Instagram mag Naomi Campbells Brüste

Andy Kropa/Invision/AP
So sah Naomi Campbell bei den "Fragrance Foundation" Awards aus

Es ist kaum zu glauben: Naomi Campbells (45) Nippel sind seit zwölf Stunden auf Instagram zu sehen. Dabei fährt die Social Media-Seite eigentlich eine strenge Politik, was Nacktheit angeht. Die Nippel von Frauen dürfen auf Fotos nicht zu sehen sein. Vielen Feministinnen ist das ein Dorn im Auge - Männernippel werden nämlich nicht zensiert. Nun meldet sich Campbell in der Sache zu Wort.

Ihrer Meinung nach sagt wohl ein Bild mehr als tausend Worte und so hat das Supermodel ein professionelles Akt-Foto veröffentlicht. Es ist ein Ausblick auf ihr zweibändiges Buch, das bald erscheinen soll. Den Schnappschuss hat sie mit dem Hashtag "freethenipple" versehen und so ihre Unterstützung der Kampagne signalisiert. Bisher ist ihr aufreizendes Bild von der Zensur verschont geblieben - ein erster Sieg für "Free the Nipple"?

Sehen Sie bei MyVideo, wie Naomi Campbell den "Germany's Next Topmodel"-Mädels ihre Catwalk-Tricks verrät