ENTERTAINMENT
16/09/2015 04:39 CEST | Aktualisiert 16/09/2016 07:12 CEST

Ungewöhnliches Duo: Justin Bieber und Bryan Adams auf einer Bühne

Bryan Adams (l.) mit Justin Bieber bei "Universal Inside 2015" in Berlin
Stefan Hoederath
Bryan Adams (l.) mit Justin Bieber bei "Universal Inside 2015" in Berlin

Was haben Justin Bieber (21, "Beauty And A Beat") und Bryan Adams (55, "You Belong To Me") neben ihrer kanadischen Herkunft noch gemeinsam? Eigentlich nichts! Aber seit dem heutigen Dienstag verbindet die beiden ungleichen Musiker für immer eine Geschichte miteinander.

In Berlin standen beide bei einer Veranstaltung ihres Plattenlabels Universal Music zusammen in der Mercedes-Benz-Arena auf der Bühne. Rock-Musiker Adams, der im Oktober sein neues Album "Get Up" herausbringt, begleitete den jungen Popstar mit der Gitarre bei dessen akustischer Version seines Hits "Baby".

Nicht ganz ohne Hintergedanken

Natürlich gab Bieber aber auch seine neue Single "What Do You Mean" zum Besten. Diese ist schließlich auch der Grund für seinen Deutschland-Besuch.

Sehen Sie auf MyVideo den Musik-Clip zu Justin Biebers brandneuer Single "What Do You Mean"

Seit Montag ist Bieber nämlich in Berlin, um sein neuestes Werk zu promoten. Bevor er allerdings seine Arbeit aufnahm, machte der Teenieschwarm die Hauptstadt mit dem Skateboard unsicher und löste in einem Starbucks-Café Kreischalarm bei seinen jungen weiblichen Fans aus.

Berlin ist aber nicht nur Urlaub

Der heutige Dienstag war für den Skandal-Musiker dann nicht mehr ganz so entspannt. Neben seinem Auftritt beim Plattenlabel, war auch ein Interview beim Berliner Sender "Radio Energy" angesagt. Dort verriet er zwar nichts über sein neues Album, ließ aber wissen, dass er bei seinem nächsten Berlin-Besuch unbedingt einen Döner versuchen wolle. Na dann, Mahlzeit!