POLITIK
15/09/2015 08:39 CEST | Aktualisiert 15/09/2015 16:32 CEST

Ausnahmezustand in Österreich: Flüchtlingskinder schlafen auf dem nassen Asphalt

An der Grenze zwischen Ungarn und Österreich wird derzeit das ganze Ausmaß der Flüchtlingskrise spürbar. Die österreichische Gemeinde Nickelsdorf liegt direkt an der Grenze zu Ungarn und damit auf der Hauptroute der Flüchtlinge nach Deutschland. „Focus Online“-Reporter Joseph Hausner war in der Nacht in Nickelsdorf vor Ort und beantwortet die wichtigsten Fragen zur Lage an der Grenze:

nickelsdorf ankunft

Wie viele Flüchtlinge kommen?

An nur einem Tag erreichten siebenmal so viele Flüchtlinge Nickelsdorf, wie das Dorf Einwohner hat. „Alleine an diesem Montag kamen etwa 12.000 Flüchtlinge an“, sagt der Sprecher des Roten Kreuzes in Österreich, Wolfgang Pichler. Von den Grenzkontrollen merkt man hier nichts.

nickelsdorf zollstation

Wo sind die Menschen untergebracht?

Als Flüchtlingscamp sollte das Gebäude des ehemaligen Zollamtes dienen. Doch das reicht nicht mehr aus. Deshalb kommen die Flüchtlinge nun auch in einer Arena unter. Behelfsmäßig hat Nickelsdorf weitere Notunterkünfte geschaffen. Trotzdem herrscht immer noch Platzmangel.

nickelsdorf zelte

Wie verbringen die Flüchtlinge die Nacht?

Im Zollamt schlafen die meisten unter einem Dach, zu den Seiten ist das Gebäude größtenteils offen. Kalt weht der Wind durch den großen Raum und lässt den Regen herein. Die Menschen schlafen praktisch im Freien, zusammengepfercht auf dem halbnassen Steinboden. Wer großes Glück hat, kommt in einem der lediglich 24 Zelte unter. Für den Rest gibt es nur Decken. Manche Kinder haben nicht einmal Schuhe an. Zusätzlich zur Kälte halten Unruhe und Lärm vom Schlafen ab.

nickelsdorf essen

Wie steht es um die Verpflegung?

Es gibt eine Essensausgabe, doch die Warteschlange davor ist lang. Dabei arbeiten die Helfer schon ohne Pause: Sie schmieren Brote, kochen Tee und verteilen Müsliriegel, sowie Obst.

nickelsdorf flüchtling

Wer hilft?

Am Montag waren circa hundert Freiwillige im Camp und versuchten, die Situation so menschenwürdig wie möglich zu gestalten. Jeder Helfer wurde gebraucht. „Ohne die würde es sowieso nicht mehr gehen“, sagt Rotes-Kreuz-Sprecher Pichler.

nickelsdorf schlafen 2

Was macht die österreichische Bundespolitik?

Außer rund hundert Bundespolizisten zu senden, nicht viel. Der Nickelsdorfer Bürgermeister Gerhard Zapfl spricht vom „Versagen der zuständigen Politik“. Das müsse das Dorf nun ausbaden.

nickelsdorf schlafen

Was sagen die Nickelsdorfer?

Die Anwohner und Helfer sind überfordert. Dass ihr Dorf nur wegen seiner Nähe zur ungarischen Grenze mit der Flüchtlingsbewegung allein gelassen wird, macht sie wütend. Aber sie hetzen und beschweren sich nicht, sondern helfen den Flüchtlingen vorbildlich.

Wie soll es weitergehen?

Derzeit lassen die Kräfte nach und die Kapazitäten werden knapp. Es wird eine neue Zeltunterkunft errichtet -eine weitere Notlösung. Viele Flüchtlinge zogen noch in derselben Nacht bei Regen weiter Richtung Wien. Bis dorthin sind es 70 Kilometer, die sie zu Fuß, in Bussen oder Taxis zurücklegen müssen. Am Ende haben sie alle ein Ziel: Deutschland.

Lesenswert:

2015-08-06-1438870629-2559366-10000.png

200 Menschen aus Deutschland, darunter Politiker, Schauspieler, Musiker, Studenten und andere Menschen haben in der Huffington Post ein wichtiges Zeichen gesetzt: Sie haben den Flüchtlingen in Deutschland zugerufen: "Willkommen, gut, dass ihr hier seid, weil..."

Seit dieser Aktion erreichen uns täglich weitere Dutzende Beiträge zu diesem Thema. Wenn Sie sich an der Diskussion mit einem eigenen Artikel beteiligen wollen, schreiben Sie an blog@huffingtonpost.de.

Es ist Zeit, dass wir in Deutschland ein Zeichen setzen. FÜR Weltoffenheit, FÜR Toleranz und FÜR Menschen in Not

Mehrere Flüchtlinge aufgespürt: Hier kontrollieren deutsche Polizisten Autos an der Grenze zu Österreich

Die Flüchtlingskrise Europas in 22 Bildern

Hier geht es zurück zur Startseite