ENTERTAINMENT
14/09/2015 11:03 CEST | Aktualisiert 14/09/2016 07:12 CEST

Sido entschuldigt sich bei Fans: Zu viel Zeit zum "bechern"

ddp images
Sido kann über sich selbst lachen

Nach Sidos (34) peinlichem Auftritt bei "Schlag den Raab" am Samstagabend folgte schon kurz darauf die Twitter-Reue. Der Sänger hatte offensichtlich einen über den Durst getrunken und verpatzte mehrere Textzeilen seines neuen Songs "Astronaut", den er gemeinsam mit Andreas Bourani (31) vorstellte. Seine Erklärung für das Debakel: "Schlag den Raab dauert einfach zu lange... Zu viel Zeit zum bechern!! Haha sorry!!!" Den Tweet verlinkte er mit dem Hashtag #IchTrinkeNieWieder.

Er kann noch über sich selbst lachen

Immerhin kann der 34-Jährige über sich selbst lachen. Heute teilte er ebenfalls über den Kurznachrichtendienst mit, dass er ab dem 1. November auf Tour geht und verspricht in einem Post: "Bis dahin kann ich alle Texte...". Er gab seinen Fans sogar das Indianerehrenwort.