ENTERTAINMENT
14/09/2015 11:03 CEST | Aktualisiert 14/09/2016 07:12 CEST

Sido entschuldigt sich bei Fans: Zu viel Zeit zum "bechern"

Sido kann über sich selbst lachen
ddp images
Sido kann über sich selbst lachen

Nach Sidos (34) peinlichem Auftritt bei "Schlag den Raab" am Samstagabend folgte schon kurz darauf die Twitter-Reue. Der Sänger hatte offensichtlich einen über den Durst getrunken und verpatzte mehrere Textzeilen seines neuen Songs "Astronaut", den er gemeinsam mit Andreas Bourani (31) vorstellte. Seine Erklärung für das Debakel: "Schlag den Raab dauert einfach zu lange... Zu viel Zeit zum bechern!! Haha sorry!!!" Den Tweet verlinkte er mit dem Hashtag #IchTrinkeNieWieder.

Er kann noch über sich selbst lachen

Immerhin kann der 34-Jährige über sich selbst lachen. Heute teilte er ebenfalls über den Kurznachrichtendienst mit, dass er ab dem 1. November auf Tour geht und verspricht in einem Post: "Bis dahin kann ich alle Texte...". Er gab seinen Fans sogar das Indianerehrenwort.