POLITIK
14/09/2015 18:34 CEST | Aktualisiert 14/09/2015 18:35 CEST

Deutschland? "Hippie-Staat, der nur von Gefühlen geleitet wird"

"Wie ein Hippie-Staat"
AP
"Wie ein Hippie-Staat"

Deutschland wurde von einigen Ländern dafür gefeiert, zahlreiche Flüchtlinge aufzunehmen. Von einem Sommermärchen war gar die Rede. Kritiker hingegen beschwören bereits eine Islamisierung Deutschlands hervor.

Deutschland gefährdet die EU

Dass gerade Deutschland ein Auseinanderfallen der EU riskiere, ist hingegen neu. Aufgestellt hat diese Behauptung der britische Politologe Anthony Glees. Dem Deutschlandfunk sagte er, Deutschland gebe sich im Moment als "Hippie-Staat, der nur von Gefühlen geleitet wird".

Besonders verwundert sei er darüber, dass Deutschland sich nicht an einem Militäreinsatz gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" beteilige. Während Großbritannien sich in Syrien militärisch engagiere, sage die Bundesregierung den Menschen in Syrien und im Irak, sie sollten nach Deutschland kommen.

"Die Deutschen haben ihr Gehirn verloren"

"Das scheint vielen Briten unsinnig. Viele meinen, die Deutschen hätten ihr Gehirn verloren", sagte er. Dass Deutschland sich nicht an die Regeln halte, gefährde die ganzen Europäische Union.

Großbritannien fürchtet auch, dass die Flüchtlinge bald die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen könnten und dann durch die ganze Europäische Union reisen oder gar länger in einem europäischen Land bleiben wollen.

Die gute Stimmung ist passé

Die Katerstimmung ließ auch in Deutschland nicht lange auf sich warten. Bayern hat Grenzkontrollen zu Österreich eingeführt - wenn auch nur vorübergehend, wie betont wird.

Die Sicherheit müsse erhalten bleiben, so die Begründung für den radikalen Schritt. Nun benimmt sich Deutschland also wieder so, wie das Ausland uns kennt - rational und gefühlskalt.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

"Werde nach Deutschland reisen": Deutschland führt Grenzkontrollen ein - das sagt ein Flüchtling dazu