WIRTSCHAFT
13/09/2015 13:00 CEST | Aktualisiert 13/09/2015 14:11 CEST

Ikea verarscht Apple - mit einer ziemlich grandiosen Werbung

Ikea gelingt ein PR-Geniestreich. Der schwedische Möbelgigant hat auf seiner Facebook-Seite in Singapur eine spitze Werbung gepostet, die auf Apples neu angekündigten Apple Pencil anspielt.

Der Hintergrund: Neben anderen Dingen präsentierte Apple kürzlich auf einer großen Show in San Francisco ein größeres iPad mit einem optionalen Touch-Stift, den Apple Pencil.

Das Gerät soll 99 Dollar kosten. Genau das nimmt Ikea als Anlass dafür, auf seine eigenen Stifte hinzuweisen. Hierfür nutzt Ikea die typischen Bleistifte, die in jedem Ikea-Store ausliegen. Ikea schreibt: "Absolut vertraut und ganz umsonst."

The IKEA Pencil for everyone.

Posted by IKEA Singapore on Donnerstag, 10. September 2015

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite