NACHRICHTEN
11/09/2015 17:27 CEST | Aktualisiert 12/09/2015 10:31 CEST

Fast 100 Tote: 4 traurige Fakten über das Kran-Unglück in Mekka

Twitter

Am Freitag hat eine schreckliche Nachricht Mekka erschüttert. Kurz vor der großen jährlichen Pilgerfahrt sorgte ein umfallender Kran in der saudiarabischen Stadt für einen der schlimmsten Unfälle seit Jahren.

Hier sind 4 traurige Fakten über das Unglück in Mekka:

1. Wie viele Opfer gab es?Mindestens 87 Menschen wurden getötet und mehr als 180 verletzt. Das berichtete am Freitag der saudische Zivilschutz via Twitter. Arabische Fernsehsender zeigten Bilder von Trümmern, Blut und Leichen.

2. Wann und wo ereignete sich das Unglück? Der Unfall geschah zur Zeit des Gebets zum Sonnenuntergang auf dem Gelände der großen Heiligen Moschee, dem zentralen Heiligtum des Islams.

3. Was war die Ursache für den Unfall? Grund soll Medienberichten zufolge starker Wind und Regen gewesen sein. In den vergangenen Tagen hatte es im Nahen Osten immer wieder schwere Stürme gegeben.

4. Warum ist der Zeitpunkt des Unglücks so tragisch? In Mekka beginnt in der übernächsten Woche der Hadsch, die wichtigste Wallfahrt der Muslime. Erwartet werden auch diesmal wieder Millionen Gläubige. Im Hof der Heiligen Moschee ist die Kaaba, das würfelförmige Heiligtum der Muslime.

mit Material von dpa

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Unglaubliche Szenen in Ungarn: Reporterin stellt Flüchtling mit Kind ein Bein und verliert ihren Job

Hier geht es zurück zur Startseite