LIFE
11/09/2015 11:01 CEST | Aktualisiert 18/01/2016 13:20 CET

Albert Einstein hat dieses Rätsel erfunden. Und fast niemand kann es lösen

Albert Einstein hat dieses Rätsel erfunden. Und fast niemand kann es lösen
Getty
Albert Einstein hat dieses Rätsel erfunden. Und fast niemand kann es lösen

Albert Einstein ist zwar in der Schule einmal sitzengeblieben, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, eine der weltbekanntesten mathematischen Formeln zu entdecken. Vielleicht hat ihn diese Schmach aber immerhin dazu angestachelt, ein verzwicktes Rätsel zu entwickeln. Sollten sich die vermeintlich klügeren Klassenkameraden doch die Zähne dran ausbeißen. So geht die zumindest die Legende.

Angeblich können nur 2 Prozent der Weltbevölkerung dieses Rätsel lösen. Gehört ihr dazu?

In einer Häuserzeile gibt es fünf Häuser in fünf verschiedenen Farben. In jedem Haus wohnt eine Person mit einer anderen Nationalität. Jeder der Bewohner trinkt eine spezielle Sorte Getränk, raucht eine spezielle Zigarettenmarke und hat ein spezielles Haustier. Keiner der Bewohner hat das gleich Haustier, raucht die gleiche Zigarettenmarke oder trinkt das gleiche Getränk.

Außerdem gilt:

1. In dem roten Haus wohnt ein Brite.

2. Der Schwede hat Hunde als Haustiere.

3. Der Däne trinkt Tee.

4. Das grüne Haus ist direkt links neben dem weißen Haus.

5. Der Einwohner des grünen Hauses trinkt Kaffee.

6. Der Bewohner, der Pall Mall raucht, züchtet Vögel.

7. Der Bewohner des gelben Hauses raucht Dunhill.

8. Der Bewohner, der in der Mitte wohnt, trinkt Milch.

9. Der Norweger lebt im ersten Haus.

10. Der Bewohner, der Blends raucht, wohnt neben dem Bewohner mit der Katze.

11. Der Bewohner mit Pferd wohnt neben dem, der Dunhill raucht.

12. Der Bewohner, der Bluemasters raucht, trinkt Bier.

13. Der Deutsche raucht Prince.

14. Der Norweger lebt neben dem blauen Haus.

15. Der Bewohner, der Blends raucht, wohnt neben dem Bewohner, der Wasser trinkt.

Die Frage ist: Welcher Bewohner hat einen Fisch als Haustier?

Es gibt keine Tricks. Ihr müsst nur Logik anwenden.

Und bevor ihr verzweifelt: In diesem Video wird die Lösung erklärt:

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Ich bin stolz, Deutscher zu sein. Nur schreiben kann ich leider nicht

Sind Sie in der Lage, Ihre Kreativität jeden Tag gewinnbringend einzusetzen? Mit diesem Test, den NeuroNation, ein Kooperationspartner der Huffington Post, auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt hat, können Sie jetzt Ihre kreative Intelligenz auf die Probe stellen:

Hier geht es zurück zur Startseite