POLITIK
11/09/2015 06:53 CEST

Der 11. September 2001 hat die Welt verändert

Digital composite: New York skyline, World Trade Center, Statue of Liberty
Getty Images
Digital composite: New York skyline, World Trade Center, Statue of Liberty

Vor 14 Jahren veränderte sich unsere Welt mit einem Schlag: Selbstmordattentäter der Terrororganisation al-Qaida ließen zwei entführte Flugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York stürzen.

Bei diesem Anschlag starben knapp 3000 Menschen und das Gesicht von New York veränderte sich für immer.

Diese Slideshow zeigt, wie sehr sich die Stadt nach 9/11 verändert hat:

Ziehen Sie den Pfeil von links nach rechts, um die Fotos zu vergleichen:

before

before

Das Empire State Building mit den Twin Towers/Freedom Tower im Hintergrund

before

before

Die Skyline von Manhattan mit der Freiheitsstatue in der Ferne – vor 9/11 und heute

before

before

New Yorker fliehen vor der verheerenden Rauchwolke über die Brooklyn Bridge

before

before

Ground Zero nach den furchtbaren Anschlägen und das, was heute die beiden Türme ersetzt

before

before

Die Skyline von New York City vor und nach den Anschlägen

Doch nicht nur New York, auch die Welt veränderte sich: Die NATO rief erstmals den Bündnisfall aus und die US-Regierung unter dem damaligen Präsidenten George W. Bush startete den "Krieg gegen den Terror".

Sie verabschiedete außerdem den Patriot Act, ein Gesetz, das die amerikanischen Bürgerrechte außer Kraft setzt, wenn es die Regierung für angemessen hält, und auch die totale Überwachung ermöglicht. Nachrichtendienste bauten ihre Macht aus.

Die Angst vor dem Terror war nach 9/11 auf einmal da.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Erschossen von Scharfschützen: Aus Sicht des Terroristen: Diese Aufnahmen zeigen den Schrecken des IS-Krieges

Hier geht es zurück zur Startseite