LIFE
07/09/2015 04:17 CEST

Ein junger Mann kam mit seinem Auto in die Werkstatt - und einem Schaden, den die Mechaniker noch nie gesehen hatten

Mechanic fixing car
Jupiterimages via Getty Images
Mechanic fixing car

Manche Dinge sind so blöd, dass es für sie keine Entschuldigung gibt. So ist es auch mit dieser Geschichte aus den USA.

Sie geht so: Ein junger Fahrer kommt mit seinem Auto auf den Hof einer Autowerkstatt gefahren. Die Mechaniker rechnen mit vielem: Zerstörten Keilriemen, abgenutzten Bremsbelägen, einer kaputten Lichtmaschine.

Aber als der Fahrer aussteigt, schmeißen sie sich weg vor Lachen. Und posten folgendes Foto auf Facebook:

So a young driver stops in with an older car complaining that the iPhone dock in his vehicle isn't working and its...

Posted by Mike Smith Buick GMC on Tuesday, August 25, 2015

Der Fahrer, der aus dem Auto steigt, wollte also nicht etwa den Keilriemen repariert haben. Sondern er beschwerte sich, dass sein iPhone-Dock nicht funktioniere und ihm das Telefon zerkratzt habe. Dumm nur: Er hatte sein Smartphone in den Kassettenrekorder gedrückt...

Das Posting der Autowerkstatt ging auf Facebook sofort viral. Es wurde mehr als 200.000 Mal geteilt, mehr als 10.000 User kommentierten. Meist ziemlich abschätzig. Der junge Fahrer kam dabei - man kann es sich denken - nicht gut weg. Der Tenor: Die Jugend ist zu blöd, um einen Kassettenrekorder zu erkennen.

Viele Medien in den USA griffen den Fall auf und berichteten über den dummen jungen Fahrer, der sein iPhone in den Kassettenrekorder seines alten Autos drückt.

Dumm nur für diejenigen, die sich über den Dummen lustig machten: Der Post war nur ein Scherz, den ein Nutzer auf der Internetplattform Reddit gepostet hatte.

Die Mechaniker der Autowerkstatt hatten den Post gesehen und übernommen. Eine super Werbung...

Lesenswert:

Auch auf Huffpost:

Videokunst oder Pornografie?: Frauen lesen bis zum Orgasmus

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite