LIFESTYLE
04/09/2015 05:45 CEST | Aktualisiert 21/01/2018 10:31 CET

Was ein Fußballverein für diese Frau getan hat, ist unglaublich rührend

Facebook
Luana auf der Tribüne bei einem Match von A.S. Roma

Stefano und sein kleiner Sohn Cristiano liebten Fußball und ihren Lieblingsverein A. S. Roma. Sie besuchten zusammen beinahe jedes Spiel ihres Fußballvereins. Aber nach einem Champions-League Spiel von A.S. Roma gegen den FC Bayern München verunglückten beide tödlich bei einem Autounfall.

Stefanos Ehefrau Luana verlor dadurch Mann und Sohn, ihre Tochter Michelle Vater und Bruder. Wie kann man mit so einem schweren Schicksalsschlag umgehen? Als sie eine Einladung zum nächsten Match von A. S. Roma erhielt, beschloss Luana, zusammen mit ihrer Tochter hinzugehen.

Und was sie dann auf dem Spielfeld sah, muss sie überwältigt haben:

Alle Spieler von A. S. Roma trugen T-Shirts, auf denen ein Foto von Stefano und Cristiano gedruckt war. Das Foto war während des letzten Spiels entstanden, das die beiden besucht hatten.

Eine schöne Geste der Spieler, um Luana und Michelle zu zeigen, dass sie mit ihrer Trauer nicht alleine sind.

Class from AS Roma.

Posted by The SPORT Bible on Donnerstag, 3. September 2015

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: "Dann sagte Gott zu mir ..." Die acht irrsten Aussagen von Fifa-Boss Blatter

Hier geht es zurück zur Startseite