GOOD
01/09/2015 11:13 CEST

Dieser Mann erfand eine neue Schrift, um Legasthenikern zu helfen

Christian Boer
Screenshot Christian Boer/Youtube
Christian Boer

Ein niederländischer Grafikdesigner hat ein neues Konzept entwickelt, um Menschen mit Lese- Rechtschreibstörung zu unterstützen.

Christian Boer erfand bereits im Jahr 2008 im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der Kunstakademie in Utrecht eine neue Schrift, die Legasthenikern das Lesen und Verstehen von Texten erleichtern sollte.

Hilfe durch eigene Erfahrung

Der Grafikdesigner konnte bei der Erstellung seines Konzepts auf seine eigenen Erfahrungen zurückgreifen. Boer leidet selbst an einer Leseschwäche und weiß daher genau, welches Chaos im Kopf entstehen kann, wenn Buchstaben wie “b” und “d” oder “n” und “u” vertauscht, gespiegelt und verdreht werden und sich letztendlich nicht mehr voneinander unterscheiden lassen. Das Lesen und Verstehen von Texten wird zur Herausforderung für jeden Betroffenen.

Entwicklung einer neuen Schrift

Boer suchte nach Möglichkeiten, um das Leben der Legastheniker zu erleichtern - und erfand eine neue Schrift. Die “Dyslexie Font” basiert auf einem einfachen Konzept: Jeder Buchstabe soll einzigartig aussehen. Deshalb werden sie deformiert.

Das heißt, Buchstaben wie “i” und “j” werden nach unten hin breiter und “b” und “d” nach rechts oder links gekippt. Dadurch können Legastheniker sie besser unterscheiden. Zum Leseverstehen tragen zusätzlich eingefügte Abstände zwischen Wörtern und Zeilen bei.

Positive Resonanz

Studien konnten belegen, dass sich das Leseverhalten von Legasthenikern mit der neuen Schriftart deutlich verbesserte. Etwa 84 Prozent der Betroffenen konnten demnach mit der neuen Schrift schneller lesen und 77 Prozent machten weniger Fehler.

"Dyslexie Font" kann auf der gleichnamigen Homepage heruntergeladen werden und wird für Privatpersonen kostenlos angeboten. Lediglich Schulen und Unternehmen müssen für die Verwendung der Schrift bezahlen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Fallen Sie um jeden Preis auf!: Diese Schriftart sollten Sie auf gar keinen Fall bei einer Bewerbung verwenden

Photo galleryKinder lesen Katzen vor See Gallery

Hier geht es zurück zur Startseite