ENTERTAINMENT
31/08/2015 05:15 CEST | Aktualisiert 31/08/2016 07:12 CEST

"Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse über ihr Leben in Deutschland: Sie hat sich gut integriert

Motsi (l.) und Otile Mabuse beim Familien-Interview
ddp images
Motsi (l.) und Otile Mabuse beim Familien-Interview

Für Otlile Mabuse (25) ist klar, dass Schwester Motsi (34, "Let's Dance") sich sehr gut in Deutschland integriert hat: Schließlich hat sie die deutsche Pünktlichkeit für sich entdeckt. Mit dem Rest der Familie hat Tänzerin Motsi da etwas zu kämpfen, wie sie im Familien-Interview mit der "Bild am Sonntag" erklärt. "Ich habe meiner Familie die letzten zwei Tage eingeschärft: 'Das Interview beginnt um eins!'", erzählt sie. Wohl fühlen sich aber offenbar beide Schwestern hier, ihre Tanzkarrieren laufen rund. Eine Rückkehr nach Südafrika könne Motsi Mabuse sich nicht vorstellen.