POLITIK
29/08/2015 14:46 CEST | Aktualisiert 29/08/2015 14:50 CEST

Nach Thalys-Anschlag: Europäische Staaten wollen Zugreisende genauer kontrollieren

dpa

Nach dem vereitelten Terroranschlag im Thalys-Hochgeschwindigkeitszug von Amsterdam nach Paris soll es bei Bahnreisen in Europa in Zukunft mehr Ausweiskontrollen geben.

Auch das Gepäck der Reisenden solle in Zukunft "überall, wo es nötig ist", kontrolliert werden, sagte der französische Innenminister Bernard Cazeneuve am Samstag nach einem Treffen mit Innen- und Verkehrsministern aus Deutschland und anderen europäischen Staaten in Paris. Wie genau die Kontrollen ablaufen sollen, sagte Cazeneuve zunächst nicht.

Am 21. August wurde in einem Thalys-Zug ein bewaffneter Mann von Passagieren überwältigt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll er vorgehabt haben, ein Blutbad anzurichten.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite