ENTERTAINMENT
29/08/2015 06:34 CEST | Aktualisiert 29/08/2016 07:12 CEST

Das sind die neuesten Buch-Highlights

Charlotte Link im vergangenen Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt
ddp images
Charlotte Link im vergangenen Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt

Viel Spannung - geliefert von prominenten Autoren - erwartet die Leser im September: Mit Jo Nesbø, Stephen King und Jussi Adler-Olsen geben sich einige hochkarätige Thriller-Autoren die Ehre. Und auch von Charlotte Link gibt es Neues...

"Die Betrogene" von Charlotte Link

Ein Interview mit Stephen King sehen Sie auf MyVideo

Charlotte Link gehört zu den erfolgreichsten deutschen Autorinnen unserer Zeit. Hierzulande wurden bislang über 24 Millionen Bücher von ihr verkauft. Am 2. September gibt es mit "Die Betrogene" (Blanvalet, 640 Seiten, 9,99 Euro) einen neuen Krimi von Link: Kate Linville ist eine wenig erfolgreiche Polizistin bei Scotland Yard. Als ihr Vater - der einzige Mensch, den sie liebt - in seinem Haus grausam ermordet wird, macht sie sich auf die Spur des Verbrechens. Und muss entdecken, dass er nicht der war, für den sie ihn hielt.

"Der Palast der Meere" von Rebecca Gablé

Auch Fans von Rebecca Gablé dürfen sich über neuen Stoff aus der Waringham-Reihe freuen. "Der Palast der Meere" (Bastei Lübbe, 960 Seiten, 26 Euro) erscheint am 10. September. Die Geschichte spielt in London im Jahr 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihre Nähe zur Königin schafft Neider, und als Eleanor sich in den geheimnisvollen König der Diebe verliebt, macht sie sich angreifbar...

"TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern" von Jussi Adler-Olsen

Mit seinem Kommissar Carl Mørck stürmt Jussi Adler-Olsen regelmäßig die Bestsellerlisten, am 22. September erscheint sein Buch "TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern" (dtv, 592 Seiten, 19,90 Euro) auf Deutsch. Ein Thriller über Terrorismus, Nahostkonflikt und Finanzkrisen: Der niederländische Geschäftsmann Peter de Boer leitet ein Unternehmen, das darauf spezialisiert ist, große Firmen zu zerschlagen. Er wirbt die Halbindonesierin Nicky Landsaat als Trainee an und macht die junge Frau rasch zu seiner Vertrauten. Als der irakische Geheimdienst de Boer mit der Zerschlagung eines westeuropäischen Konzerns beauftragt, weigert er sich. Doch es gibt ein Geheimnis in seiner Vergangenheit, das seinem Auftraggeber durchaus bekannt ist.

"Finderlohn" von Stephen King

Weltweit mehr als 400 Millionen Bücher in mehr als 50 Sprachen hat Star-Autor Stephen King schon verkauft. Mit "Finderlohn" (Heyne, 544 Seiten, 22,99 Euro) werden wohl noch einige dazukommen. In dem Buch, das am 8. September erscheint, wird der Schriftsteller John Rothstein vom Psychopathen Morris Bellamy ermordet. Er erbeutet Geld und Notizbücher mit unveröffentlichten Romanen, die Bellamy vergräbt, bevor er für ein anderes Verbrechen in den Knast muss. Jahre später stößt Peter Saubers auf den "Schatz". Nach seiner Haftentlassung kommt Bellamy ihm auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus "Mr. Mercedes" kennen, versucht, den Wahnsinnigen zu stoppen.

"Scherbenseele" von Erik Axl Sund

Erik Axl Sund ist das Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. In ihrem neuen Werk "Scherbenseele" (8. September, Goldmann, 416 Seiten, 12,99 Euro) geht es um eine Welle von Selbstmorden in Schweden. An den unterschiedlichsten Orten im Land nehmen sich Jugendliche das Leben, und alle haben eines gemeinsam: Sie hören die Musik von "Hunger" auf alten Kassetten, während sie sich umbringen. Zur gleichen Zeit wird in Stockholm der erste von mehreren einflussreichen Männern ermordet. Als Kommissar Jens Hurtig ihn mit den Selbstmorden in Verbindung bringt, zeigt sich das ganze schreckliche Ausmaß des Falls.

"Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes

Auch sie ist Dauergast auf den Bestsellerlisten: Jojo Moyes. "Ein ganzes halbes Jahr" machte sie international zum Star. Der Roman wurde in 34 Sprachen übersetzt und wird von einem der großen Hollywood-Studios verfilmt. Am 24. September erscheint nun "Ein ganz neues Leben" (Wunderlich, 528 Seiten, 19,95 Euro): Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Und die haben alles verändert: Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt - und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat.

"Blood On Snow. Der Auftrag" von Jo Nesbø

Jo Nesbø begeistert nicht nur seine Leser, sondern auch Hollywood ist heiß auf seine Stoffe. Am 25. September kommt sein neuer Thriller "Blood On Snow. Der Auftrag" (Ullstein Hardcover, 192 Seiten, 12,99 Euro): Auftragskiller Olav hat die Frau seiner Träume getroffen. Allerdings ist sie die Frau seines Chefs. Und Olav wurde gerade beauftragt, sie zu töten...