VIDEO
28/08/2015 10:47 CEST | Aktualisiert 21/01/2018 10:30 CET

Magazin zeigt: Das passiert, wenn Flüchtlinge auf deutsche Frauen treffen

Titanic/Facebook
Flüchtlinge treffen deutsche Frauen

Der braune Mob wütet - vor allem in Sachsen: Sogenannte Asylkritiker und Neonazis laufen Sturm gegen den Bau von Flüchtlingsunterkünften. Jüngstes Beispiel sind die Gewaltausbrüche in Heidenau.

Doch zwischen all dem Hass kann auch Liebe entstehen, wie ein Magazincover zeigt

Gaby hat ein bewegtes Leben hinter sich: Aufgewachsen in der DDR war sie nach dem Mauerfall im Glück. Sie hatte die erste Chance, sich endlich mit der westlichen Konsumkultur auseinandersetzen zu können. Das erste Mal gab es Südfrüchte. Denn Gaby ist weltoffen und bereit, sich auf Veränderungen einzulassen. Dank ihrer Offenheit schwebt sie nun ein zweites Mal im Glück: Sie hat den Mann fürs Leben gefunden, einen Asylbewerber names Joe.

Gaby, die seit 26 Jahren keinen Tag gealtert ist, strahlt über das ganze Gesicht, während Joe glücklich über ihre Schulter grinst. Besonders überzeugend findet sie Joes körperliche Vorzüge, die so bei Heulsusen-Ronny leider nicht vorhanden sind.

Jetzt am Kiosk: TITANIC 09/2015 – Pflichtblatt für Ostalgiker. Schon bald vergriffen, drum bestellen Sie hier ein...

Posted by Titanic-Magazin on Freitag, 28. August 2015

Gaby, ein Wiedergänger der Einheit

Gabys Gesicht kommt euch bekannt vor? Das hat einen guten Grund. Sie ist eine Ikone der deutschen Einheit. Aktuell ist sie auf dem Titelblatt des Satire-Magazins "Titanic". Und dort sah man sie auch im November 1989. Es ist das bekannteste Cover in der Geschichte von "Titanic". Und so wie die fiktive Ostdeutsche damals in der vergrößerten Bundesrepublik willkommen geheißen wurde, geschieht es nun womöglich auch mit Joe, dem erdachten Flüchtling.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Sechs Fakten: Das bringen Flüchtlinge Deutschland wirklich

Die Flüchtlingskrise Europas in 22 Bildern

Die Flüchtlingskrise Europas in 22 Bildern

Hier geht es zurück zur Startseite