ENTERTAINMENT
26/08/2015 03:43 CEST | Aktualisiert 26/08/2015 03:51 CEST

Nach Protest-Sturm: Pumuckl bekommt seinen Bauch zurück

Screenshot

Erst dick, dann schlanker und jetzt wieder dick: Der legendäre Kobold Pumuckl soll künftig wieder in gewohntem Umfang auftreten. Dies kündigte die Tochter der Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut im "Münchner Merkur" an.

"Pumuckl bekommt seinen Bauch zurück", sagte Uschi Bagnall dem Blatt. In der bekannten Fernsehserie "Meister Eder und sein Pumuckl" vor mehr als 20 Jahren mit Gustl Bayrhammer und der Stimme von Hans Clarin hatte Pumuckl stets ein rundes Gesicht und Kugelbauch.

In der vergangenen Woche hatte der Kosmos-Verlag Zeichnungen des rothaarigen Kobolds in einem neuen, modernen Stil veröffentlicht. Die plötzlich schlanke Silhouette hatte für großen Wirbel bei seinen Fans gesorgt.

Anlass für die neue Buch-Ausgabe, die am 11. September erscheinen soll, sind der 95. Geburtstag der Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut am 17. November und das Erscheinen des ersten Pumuckl-Buchs vor 50 Jahren im Stuttgarter Herold-Verlag. Die Tochter der Pumuckl-Erfinderin versicherte jetzt im "Münchner Merkur": "Es wird nur dieses eine Buch mit der dünnen Figur geben."

ca/dpa


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Video:Geheimnis gelüftet: Werden für Schoko-Osterhasen die alten Nikoläuse eingeschmolzen?