LIFE
26/08/2015 09:18 CEST

Diese Mutter hatte eine letzte, wundervolle Botschaft vor ihrem Tod

Seema Jaya Sharma verlor den Kampf gegen Krebs, doch ihre letzten Worte sind inspirierend
Facebook / Seema Jaya Sharma
Seema Jaya Sharma verlor den Kampf gegen Krebs, doch ihre letzten Worte sind inspirierend

Für krebskranke Menschen ist die Zeit vor dem Tod oft mit Angst, Trauer und Wut verbunden. Nicht aber für Seema Jaya Sharma. Die 38-jährige Britin hatte nämlich eine ganz besondere Botschaft an all ihre Lieben:

„Lacht, lächelt und habt Spaß – ich bin bei euch und habe Spaß mit euch!“

Wie der britische "Mirror" berichtet, verlor die zweifache Mutter aus der Nähe von London vergangenen Freitag ihren sechsjährigen Kampf gegen den Krebs.

Ihr Sohn Kalvin veröffentlichte kurz darauf auf Facebook die letzten Worte seiner Mutter.

screenshot seema jaya sharma

„Meine Mutter starb heute um 14:10.

Als ihren letzten Status schrieb sie diese Worte... Sie wollte, dass ihre letzten Worte die Lyrics eines Songs der So Solid Crew sind: ‚Ich hab noch 21 Sekunden!!!’ hehe :P)

Ich bin’s, Seema Jaya Sharma. Mein Sohn wird euch auf dem Laufenden halten, wann die Beerdigung ist usw. Bitte kommt in knalligen Farben, weil ihr nicht meinen Tod beklagen, sondern mein Leben feiern sollt! Bitte haltet mich durch die guten Zeiten am Leben. Jedes Mal, wenn ihr lacht, lächelt oder Spaß habt, bin ich bei euch und habe Spaß mit euch! YAY!

Weint nicht um mich... In Wahrheit wusste ich nicht einmal, wo auf der Karte ihr euch befindet! Geographie war nie meine Stärke.

Jedenfalls sage ich jetzt ‚Peace out Leute’. Wenn euch ein Vogel auf den Kopf scheißt, bin das nur ich, wie ich sage ‚Jo Mann’ und wenn ich euch wirklich mag, dann kann es sein, dass ich einfach komme und euch verfolge, sodass ihr euch selbst in die Hosen macht, hehe! ICH LIEBE EUCH! KUSS :)

Oh es wird auch eine Totenwache geben (Zeit wird noch bekannt gegeben) und ich würde es wirklich schätzen, wenn bis zur Beerdigung niemand zu Hause vorbeischaut. DANKEEEE :) Farbige Kleidung bitte!!! Wir feiern!!! WOOOHOOOOO :)“

Die inspirierende Botschaft ging binnen weniger Stunden um die Welt. Fast dreitausend Menschen kommentierten den Post, um Seema und ihrer Familie ihr Beileid und Mitgefühl auszusprechen.

Im Zuge der Cancer Research Kampagne teilte Seema schon 2013 ihren Leidensweg mit der Öffentlichkeit. Dank ihrer beeindruckenden und inspirierenden Erfolgsgeschichte wurde sie sogar zum Gesicht der Kampagne. Drei Mal hatte sie den Krebs nach ihrer Diagnose im Jahr 2009 besiegt.

Aber er kam zurück – und diesmal verlor sie den Kampf. Doch auch nach ihrem Tod inspiriert sie die Menschen mit ihren ermutigenden Worten.

In dem vor ihrem Tod aufgenommenen Lied "Alive" singt sie über ihre Krankheit und will so Tausenden von Menschen auf der Welt Hoffnung und Kraft schenken.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Australische Forscher haben möglicherweise ein extrem wirkungsvolles Mittel gegen Krebstumore entdeckt.

Hier geht es zurück zur Startseite