LIFE
25/08/2015 14:27 CEST | Aktualisiert 25/08/2015 14:32 CEST

Vitiligo: Viele starrten ihren Körper an - deshalb ließ sie sich ein mutiges Tattoo stechen

Tiffany Posteraro ist schon seit ihrer Kindheit anders. Die heute 24-Jährige sieht anders aus als andere Mädchen und häufig wird sie auch heute noch deshalb angestarrt. Wie unpassend das ist, merken die meisten Menschen gar nicht. Sie starren einfach.

Tiffany Posteraro hat Vitiligo, besser bekannt als "Weißfleckenkrankheit". Das ist eine Erkrankung der Haut, die sich in weißen, also pigmentlosen Flecken äußert. Der Grund ist zu wenig Melanin im Körper. Die Krankheit ist chronisch, nicht ansteckeckend und rundum kein Grund, einen Menschen schief anzuschauen. Bei manchen Menschen breiten sich die Flecken mit der Zeit aus, bei anderen nicht.

Tiffany litt während ihrer gesamten Jugend unter ihrem Anderssein. Sie versuchte, ihre Flecken zu überschminken und zu verstecken. Bis sie eines Tages begriff, dass es dafür keinen Grund gab. In einem Interview erklärte sie: "Ich hatte genug davon, angestarrt zu werden. Ich wollte einfach sagen 'Los, frag mich, was das ist.' Ich wollte mit den Menschen teilen, was das ist, denn so würden sie etwas lernen. Und mich nicht nur stigmatisieren."

Weil die junge Frau es leid war, sich ständig erklären zu müssen, hat sie einen mutigen Schritt gewagt: Ein Tattoo.

Auf ihrem linken Unterarm steht nun: "Es heißt Vitiligo." Und darauf reagieren die Menschen positiv. "Jetzt sagen Menschen eher 'Ich liebe dein Tattoo.' Sie fragen mich etwas über die Krankheit und gehen dann ihrer Wege. Sie begreifen, dass ich nicht im Feuer verbrannt wurde. Sie verstehen, dass es ein Wort für meine Besonderheit gibt. Das ist sehr befreiend."

Tiffanys Geschichte zeigt, wie wichtig es ist, dass wir zu uns und all unseren Eigenheiten stehen. Dass es keinen Grund gibt, uns zu verstecken oder anstarren zu lassen und still zu leiden. Wenn wir eines daraus lernen können: Es lohnt sich wirklich immer, einen Schritt auf Menschen zu zu machen.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Haut-Typen und Sonnenformel: Wie der Lichtschutzfaktor wirklich gegen Sonnenbrand hilft

Hier geht es zurück zur Startseite