POLITIK
22/08/2015 18:36 CEST | Aktualisiert 22/08/2015 18:41 CEST

Tausende überrennen Grenze nach Mazedonien: 8 Fotos zeigen die dramatische Lage

Die Not Tausender Flüchtlinge hat zu dramatischen Szenen in Mazedonien und einem Großeinsatz im Mittelmeer geführt. Hunderte Migranten rissen am Samstag an der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien den Stacheldraht nieder, um nach Mazedonien und von dort weiter nach Serbien zu gelangen. Dabei soll die mazedonische Polizei erneut Blendgranaten und Tränengas eingesetzt haben.

Tausende Migranten, zumeist Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien, campieren seit Tagen im Niemandsland an der griechisch-mazedonischen Grenze. Von dem mazedonischen Bahnhof Gevgelija fahren täglich Züge Richtung Serbien. Die meisten wollen auf der "Balkan-Route" weiter Richtung Deutschland, Schweden, Norwegen oder in die Niederlande. Das EU-Land Bulgarien verschärfte angesichts der Krise im benachbarten Mazedonien die Bewachung seiner Grenzen.

Diese 8 Fotos zeigen, wie dramatisch die Lage ist.

Photo gallery Tausende Flüchtlinge überrennen Grenze nach Mazedonien See Gallery


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

News: Nordkorea Dreht Uhren Des Landes Um Eine Halbe Stunde Zurück