ENTERTAINMENT
19/08/2015 03:33 CEST | Aktualisiert 19/08/2016 07:12 CEST

"Promi Big Brother": David Odonkor erweicht Désirée Nicks Herz

Désirée Nick zeigt unerwartete Gefühle
Spot On
Désirée Nick zeigt unerwartete Gefühle

"Für mich ist David Odonkor eine Blüte, die hervorgehen kann aus einer Siedlung." Zugegeben, das Kompliment von Désirée Nick ist ein wenig kryptisch, die spitzzüngige Blondine ist allerdings auch etwas eingerostet im Nettigkeiten austeilen. Doch die ärmlichen Verhältnisse in der Kindheit des Kickers nahmen sie sichtlich mit.

Überhaupt gibt sich Frau Nick ungewohnt offen und nah am Wasser gebaut in der neuen Folge. Schafft "Promi Big Brother", was das Dschungelcamp nicht konnte? "Mich hat nie jemand beschützt", erklärt die 58-Jährige ihren überraschenden Gefühlsausbruch. Doch der hielt nicht lange, schnell fand sie zu altgewohnter Gehässigkeit.

Alle Kellerkinder durften in den Luxus-Bereich ziehen

Und sonst so? Die Bewohner im "oberen" Bereich vertrieben sich mit Wasserspielen die Zeit, während es "unten" hauptsächlich um die Körpergerüche mancher Bewohner ging. Doch dabei sollte es nicht bleiben.

Denn in der Challenge, die kaum einem Kindergeburtstag Genüge getan hätte, ging es für alle Bewohner um die zukünftige Behausung. Und weil Odonkor gegen Köllerer gewann, durften alle Kellerkinder in den Luxus-Bereich ziehen, für die anderen ging es hingegen in die Strafbehausung mit Wasser und Brot.

Wie sehr im "Big Brother"-Haus gelästert wird, sehen Sie bei MyVideo

Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Rock wird zum Verhängnis: Sexy Russin bleibt an Bauzaun hängen. Sie ahnen bereits was passiert…

Hier geht es zurück zur Startseite