NACHRICHTEN
18/08/2015 02:43 CEST | Aktualisiert 18/08/2015 02:49 CEST

Bangkok, vermisste Anneli, Indonesien: Das müsst ihr heute wissen

Es gibt keine Überlebenden des Flugzeugabsturzes in Indonesien
AP
Es gibt keine Überlebenden des Flugzeugabsturzes in Indonesien

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

hier der Überblick über die Nachrichten der Nacht.

Das ist passiert ...

Traurige Nachrichten aus Bangkok: Die Zahl der Todesopfer bei der Explosion in einem belebten Einkaufsviertel in der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist auf 22 gestiegen. 123 Menschen wurden verletzt, als am Montagabend an einem Hindu-Schrein ein Sprengsatz detonierte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Unter den Opfern seien auch Ausländer.

Die 17-jährige Anneli aus Sachsen ist wahrscheinlich tot. Die Polizei hat eine Frauenleiche gefunden. Dabei handelt es sich nach Angaben eines Polizeisprechers wahrscheinlich um die Vermisste. "Gegenwärtig müssen wir davon ausgehen, dass es sich um den Leichnam der 17-jährigen Anneli handelt", sagte Polizeisprecher Thomas Knaup am frühen Dienstagmorgen und bestätigte damit einen Bericht der "Dresdner Morgenpost".

Die Bundesregierung wird ihre Flüchtlingsprognose stark anheben. Demnach könnten in diesem Jahr 650.000, womöglich sogar 750.000 Asylbewerber nach Deutschland kommen. Bislang hatte die Bundesregierung mit 450.000 gerechnet. Das berichtet das "Handelsblatt".

Fast die Hälfte aller rassistisch motivierten Gewalttaten ist im vergangenen Jahr Osten verübt worden. Der Anteil liege bei 47 Prozent, obwohl die Ostdeutschen nur knapp 17 Prozent der Gesamtbevölkerung stellen, berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen.

Den Absturz des Passagierflugzeugs in Indonesien hat kein Insasse überlebt. Die Leichen aller 54 Menschen an Bord seien an der Unglücksstelle gefunden worden, sagte ein Sprecher des Transportministeriums am Dienstag. Die Turboprop-Maschine der Regionalfluglinie Trigana Air flog am Sonntag von Jayapura nach Oksibil und prallte gegen einen Berg.

Und das wird passieren ...

Die Bundestag-Fraktionen treffen sich heue in Berlin zu getrennten Sitzungen, um die Abstimmung im Plenum über das dritte Hilfspaket für Griechenland vorzubereiten. Dabei wird es auch Probeabstimmungen geben - und einige "Nein"-Sager werden wohl von Merkel und Schäuble nochmal auf Linie gebracht.

Kommt gut in den Tag!

Eure Huffington Post

Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Befürchtungen über Waffenprogramm: Neue Satelliten-Bilder zeigen, dass Kim Jong-Un seine Nuklearanlagen aufrüstet

Hier geht es zurück zur Startseite