VIDEO
11/08/2015 02:48 CEST | Aktualisiert 11/08/2015 07:19 CEST

Eine Geheimbotschaft auf der Webseite des Google-Mutterkonzerns

ABC.XYZ
Auf der Website des neuen Alphabet-Konzerns ist eine geheime Botschaft versteckt

Google-Chef Larry Page überraschte am Montag die Welt mit der Nachricht, dass er die Google-Firmenstruktur radikal ändern werde. Google wird sich künftig einem neuen Mutterkonzern mit dem Namen Alphabet unterordnen. Auch eine Website hat das neue Riesen-Unternehmen schon, die nicht schwer zu merken ist: Abc.xyz.

Page zeigt aber gleich, dass auch Alphabet weiterhin von Nerds geführt wird - und die lieben es, in ihre Produkte kleine "Ostereier" einzubauen: versteckte Hinweise, die nur von Eingeweihten zu finden sind.

In seiner Nachricht auf der Alphabet-Website findet sich ein geheimer Link - wenn man auf den Punkt am Ende des Satzes "Alphabet will also include our X lab, which incubates new efforts like Wing, our drone delivery effort." klickt, wird man zur Website der fiktionalen Firma "Hooli" weitergeleitet.

Der Link ist nicht zu erkennen - selbst der Mauszeiger verändert sich nicht, wenn er über ihn fährt. Aber in der Quelltextansicht des Browsers wird er sichtbar:

quelltext

Hooli existiert allerdings nur in der Serie "Silicon Valley" des Bezahlsenders HBO. Er wurde schon lange vermutet, dass Google das Vorbild für Hooli gewesen sei - ein Verdacht, den Page nun bestätigt.

Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Bundesamt rät zur Aktualisierung: Schließen Sie die Sicherheitslücke bei Google Chrome

Hier geht es zurück zur Startseite