ENTERTAINMENT
07/08/2015 08:19 CEST | Aktualisiert 07/08/2015 08:22 CEST

Dieses Foto beweist, dass es manchmal nur eine Sache braucht im Leben

Es gibt so Tage, da will man sich am liebsten direkt nach dem Aufwachen die Decke wieder über den Kopf ziehen und liegenbleiben. Verkriechen, seine Ruhe haben. An solchen Tagen gibt es eigentlich nur eine Sache, die einem wieder auf die Beine hilft: eine liebevolle Umarmung.

Das Wallaby-Baby Doodlebug zeigt uns das auf besonders putzige Weise. Die kleine Waise lebt in einer Tierstation in Australien und wurde von ihrer Pflegerin dabei fotografiert, wie sie ihren Teddybär umarmte. Tim Beshara, der Sohn der Pflegerin, erhielt das Foto von seiner Mutter und teilte es auf Twitter.

Dazu schrieb er: „Meine Mutter (eine Wildtierpflegerin) hat mir das geschickt. Es zeigt den Wert einer guten Umarmung.“


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: Kunstprojekt: Fotos zeigen die einzigartige Schönheit nackter Frauen