ENTERTAINMENT
06/08/2015 11:57 CEST | Aktualisiert 06/08/2016 07:12 CEST

Post des Tages

Cara Delevingnes Nunchuck-Künste brachten ihr einen neuen Spitznamen ein

"'Meine kleine Erfindung von vorher' - Mother Chucker"

Topmodel Cara Delevingne (22) kam beim Dreh des Musikvideos "Bad Blood" ihrer Freundin Taylor Swift (25) die Idee für einen neuen Spitznamen. Auf einem Video der Sängerin auf Instagram stellt sich Delevingne als "Mother Chucker" vor. Grund sind ihre Kampfkünste mit Nunchucks, die in dem Musikvideo zu sehen sind. Laut Swift hat sich Delevingne "tödliche Sachen" in ihre Lieblingswaffe einbauen lassen. "Ihr solltet mal sehen, was in meinen Schuhen ist", scherzte das Model.

Auch wenn sie gerade keine Nunchucks zur Hand hat, weiß sich Cara Delevingne zu helfen. Wie sie sich für ein peinliches Interview rächte, können Sie in diesem Video sehen