ENTERTAINMENT
05/08/2015 12:47 CEST | Aktualisiert 05/08/2016 07:12 CEST

Jimmy Fallon veralbert Donald Trump

Andy Kropa /Invision/AP
Jimmy Fallon konnte sich diesen Scherz auf Donald Trumps Kosten nicht verkneifen

"The Tonight Show"-Moderator Jimmy Fallon (40) machte sich einen Spaß aus den anstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA. Er nahm den wohl umstrittensten Kandidaten für das Amt, Milliardär Donald Trump (69), in einem Sketch auf den Arm. Wie in einem Video zu sehen ist, bekommt Trump (aka Fallon) bei der Vorbereitung zu anstehenden Debatten überraschend Hilfe von Barack Obama (gespielt von Dion Flynn) .

"Moment. Warum wollen Sie mir helfen, Präsident zu werden?", fragt Trump. "Weil es zum Schreien lustig wäre", antwortet Obama. "Ich war jetzt acht Jahre lang Präsident. Ich bin bereit für ein bisschen Unterhaltung." Die Szene endet in einem Duett der beiden zu OMIs Song "Cheerleader"...

Jimmy Fallons macht aus Musik. Sein Album mit zahlreichen Gaststars wie Justin Timberlake, Neil Young und Co. können Sie hier bestellen