NACHRICHTEN
04/08/2015 07:03 CEST

19-Jährige rettet Mann aus brennendem Auto - kaum zu glauben, wer am Steuer saß

Aus diesem Wrack zog Anneke ihren Zwillingsbruder
Feuerwehr Steinburg
Aus diesem Wrack zog Anneke ihren Zwillingsbruder

Seit Jahrhunderten gehen Forscher der Frage nach, inwieweit zwischen Zwillingen tatsächlich eine ganz besondere Verbindung besteht. Viele Zwillingspaare sagen von sich, auf telepathische Weise zu fühlen, wie es dem anderen gerade geht und auch zu spüren, wenn ihm etwas zustößt.

Ob das wirklich möglich ist, darüber streiten die Wissenschaftler. Dennoch gibt es immer wieder Fälle, die auf eine solche starke psychische Verbindung hinweisen.

So ein Fall ereignete sich am vergangenen Wochenende in Mehlbek in Schleswig-Holstein. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die 19-jährige Anneke von einem lauten Knall geweckt. Ihre Mutter, die nebenan schläft, bekommt nichts von dem Krach mit.

Als sie vor die Tür rennt, sieht Anneke ein brennendes Auto. Nur 180 Meter vom Haus entfernt, ist ein VW Golf gegen eine Eiche gekracht. Der Fahrer ist hinter dem Lenkrad eingeklemmt. Als sie es geschafft hat, ihn aus dem Auto zu ziehen, stellt sie fest: Es ist ihr Zwillingsbruder.

Die Zwillinge waren gemeinsam auf dem Rock-Festival in Wacken gewesen und getrennt nach Hause gefahren. Anneke kam früher als ihr Bruder auf dem Bauernhof der Eltern an, legte sich ins Bett und wurde um 3.30 Uhr wieder wach, als sie den Lärm hörte.

"Niclas stöhnte und sagte, dass er starke Schmerzen im Bein hat und sich nicht bewegen kann. Ich habe sofort den Notruf gewählt", sagte Anneke der "Bild"-Zeitung. "Ich habe mit viel Kraft die verbeulte Tür aufgerissen, Niclas da rausgezogen. Ich musste ihn dann immer weiter von dem Auto wegziehen, weil das Feuer größer wurde", erzählt die 19-Jährige.

Als die Sanitäter eintrafen, habe einer von ihnen zu ihr gesagt: "Du hast das Leben deines Bruders gerettet!" Erst da habe sie die Tragweite ihrer Tat wirklich begriffen, sagte die junge Frau der Zeitung.


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hetze gegen Flüchtlinge: Österreichische Partei schockt mit Hassvideo

Hier geht es zurück zur Startseite