ENTERTAINMENT
03/08/2015 08:47 CEST | Aktualisiert 03/08/2016 07:12 CEST

Nicole Scherzinger: Stilsicher in Schwarz-Weiß

ddp images

Wer auf Veranstaltungen nicht zu Kleidern in knalligen Farben, sondern lieber auf Schwarz und Weiß setzt, der ist nicht einfach unkreativ oder langweilig, sondern stilsicher. Der Hype um den Monochrom-Trend ist noch lange nicht abgeklungen. Das bewies Nicole Scherzinger (37) am Wochenende eindrucksvoll auf der Special Olympics Dance Challenge in Los Angeles. Die Sängerin stellte ihre Kurven in einem figurbetonten Minikleid mit schwarz-weißen Zickzack-Print und tiefem Rundausschnitt zur Schau. Die Länge der Robe aus dem Hause Hervé Léger ist optimal gewählt und setzt die trainierten Beine der 37-Jährigen optimal in Szene.

Die streckte Scherzinger optisch zusätzlich durch schwarze Peeptoes mit hohem Absatz. Da der Monochrom-Look perfekt mit knalligen Farben harmoniert, entschied sich der ehemalige Pussycat-Dolls-Star für einen roten Lippenstift und Nagellack in der passenden Farbe. Um den Hals trug sie lediglich einen kleinen Kreuzanhänger, sonst hielt sie es mit dem Schmuck weniger dezent. An ihren Handgelenken funkelten mehrere goldene Armreifen, ihre Finger zierten mehrere silber-goldene Ringe.

Ob wild gemustert oder lieber ruhig - beim Thema schwarz-weiß findet jeder, was ihm gefällt. Hier können Sie Kleider in Monochrom-Optik bestellen