NACHRICHTEN
03/08/2015 06:07 CEST | Aktualisiert 03/08/2016 07:12 CEST

Das erwartet Spieler auf der Gamescom 2015

Die Gamescom steht in den Startlöchern
Foto: Koelnmesse
Die Gamescom steht in den Startlöchern

Zum mittlerweile siebten Mal findet vom 5. bis zum 9. August die Gamescom in Köln statt. Die Spielemesse wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Menschen in die Rheinmetropole locken, darunter über 800 Aussteller aus mehr als 45 Ländern, tausende Pressevertreter und natürlich hunderttausende Gaming-Fans. Dies sind einige der Spiele, die voraussichtlich zu den Highlights der Messe zählen werden.

"Dark Souls III"

Knüppelhart und verdammt atmosphärisch: Unter anderem diese beiden Attribute haben die "Souls"-Serie zu einer der beliebtesten Action-Rollenspiel-Reihen der vergangenen Jahre gemacht. Auch "Dark Souls III", das im Frühjahr 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen soll, dürfte in eine ähnliche Kerbe wie seine Vorgänger schlagen. Auf der Gamescom können sich Fans selbst davon überzeugen, denn dort wird der Titel zum ersten Mal anspielbar sein.

"Mafia III"

Pünktlich zur Gamescom wird 2K Games einen ersten Trailer zu einem neuen Teil der beliebten "Mafia"-Reihe präsentieren. Besonders mit einer fesselnden Story und stimmiger Atmosphäre soll das Game Spieler in die Welt des organisierten Verbrechens versetzen. Hinter verschlossenen Türen wird "Mafia III" auch erstmals der Presse präsentiert. Fans dürfen dafür auf der Messe den Multiplayer-Shooter "Battleborn" im Koop-Modus antesten. Auch "Xcom 2" und "WWE 2K16" werden gezeigt.

"Overwatch"

Auch Kultentwickler Blizzard ist natürlich wieder mit am Start und wird an mehr als 500 Stationen Spiele aus seinem aktuellen Portfolio präsentieren. So können Besucher unter anderem "Starcraft II: Legacy of the Void" und in Europa erstmals auch öffentlich "Overwatch" anspielen. Der Multiplayer-Shooter setzt besonders auf Zusammenarbeit in den gegeneinander antretenden Sechser-Teams.

"Just Cause 3"

Square Enix setzt auf explosive Action: So soll der im Dezember für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinende Open-World-Titel "Just Cause 3" auf der Messe ebenfalls erstmals von der Öffentlichkeit spielbar sein. Außerdem zeigen die Japaner unter anderem Material zu "Final Fantasy XV" und "Deus Ex: Mankind Divided".

"Star Wars Battlefront"

Shooter-Freunde dürfte vor allem ein Hands-on mit "Star Wars Battlefront" interessieren. Der viel erwartete Titel wird auf der Gamescom an über 200 Stationen anspielbar sein - in zwei unterschiedlichen Präsentationen. Zudem dürfte das Unternehmen unter anderem neues Material zu "Unravel", "FIFA 16" und "Mirror's Edge Catalyst" zeigen.

"Tom Clancy's The Division"

Ubisoft will den Fans ebenfalls spielbares Material präsentieren. So können Interessierte unter anderem erstmals "Tom Clancy's The Division" Probe zocken. Unter anderem "Assassin's Creed Syndicate" und "Tom Clancy's Rainbow 6 Siege" können ebenfalls getestet werden.