LIFE
02/08/2015 09:28 CEST

Darum erinnern wir uns nicht an unsere Geburt

Manche Erwachsene glauben, sich an ihre Geburt erinnern zu können. Doch das ist ein Trugschluss, denn fast niemand erinnert sich daran, was vor seinem dritten Lebensjahr passiert ist – und das hat seinen Grund.

Es ist schon erstaunlich: Ein Kleinkind greift nach der Banane, die ihm gestern geschmeckt hat, es öffnet die Schublade, aus der die Tante neulich Süßigkeiten geholt hat, es erkennt Oma und Opa noch nach Monaten wieder. Selbst Babys freuen sich nach zwei Wochen Urlaub wieder über ihr Zuhause. All das ist im Kopf des Kindes gespeichert – und trotzdem erinnert sich fast kein Erwachsener an etwas, das vor seinem dritten Lebensjahr passiert ist. Erinnerungen an die eigene Geburt halten Forscher sogar für ausgeschlossen.

Focus Online/Wochit