NACHRICHTEN
06/07/2015 11:20 CEST | Aktualisiert 06/07/2015 11:56 CEST

Er fliegt mit 160 km/h auf die Felswand zu - und hat keine Chance auszuweichen

Dieses Video lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Es zeigt den Stunt des italienischen Basejumpers Uli Emanuele - aufgenommen von einer GoPro-Kamera.

Emanuele hat ein großes Problem: Da vor ihm liegt eine Felswand, mit einer schmalen Öffnung. Nur 2,60 Meter, um genau zu sein. Und Emanuele hat keine Chance auszuweichen.

Wo andere Menschen gar nicht hinschauen können, fängt für Emanuele der Kick erst an. Nach diesem Video werden Sie verstehen, was das bedeutet.

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:


Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.