VIDEO
04/07/2015 15:15 CEST | Aktualisiert 04/07/2015 17:11 CEST

Dieser Mann erkennt die Richterin, als sie das Urteil spricht - und bricht fast zusammen

Zwei alte Schulfreunde haben sich aus dem Augen verloren und sehen sich nach langer Zeit wieder. Ihre Lebenswege hätten jedoch unterschiedlicher nicht verlaufen können.

Zunächst sah alles nach einem ganz normalen Arbeitstag für Mandy Glazer aus: Die Richterin aus Miami sollte einen Prozess gegen einen Mann leiten, der wegen mehrerer Vergehen angeklagt war. Adam Booth wurde unter anderem Einbruch und schwerer Raub vorgeworfen.

Als der Angeklagte vor ihr stand, wurde die Richterin stutzig, sie erkennt in dem Mann einen ehemaligen Schulfreund, von dem sie so viele Jahre nichts mehr gehört hatte: "Mr. Booth, sind Sie zur Nautilus Middle School gegangen?", fragt sie ihn. Auch Booth erkennt seine ehemalige Klassenkameradin sofort wieder und bricht in Tränen aus: "Oh mein Gott, oh mein Gott" ist alles, was er noch sagen kann.

Das emotionale Wiedersehen können Sie im Video oben sehen.

"Er war das netteste Kind"

Als die Richterin die Lebensgeschichte ihres früheren Freundes erfährt, bricht es ihr fast das Herz:

"Er war das netteste Kind damals. Ich habe mit ihm Football gespeilt. Ich habe mich immer gefragt, was aus Ihnen geworden ist", sagt Richterin Glazer, direkt an den Angeklagten gewandt. Booth geriet nach der Schulzeit auf die schiefe Bahn, kam mit Drogen in Berührung und verbaute sich so seine Zukunft.

"Mr. Booth, ich hoffe, Sie können einen anderen Weg einschlagen", sagt sie und wünscht ihm "viel Glück". Doch bei aller Bestürzung über ihren alten Freund musste die Richterin auch an diesem Tag ihren Job machen. Sie setzte für Adam Booth eine Kaution in Höhe von 43 000 Dollar fest.

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:

Video: "Das ist mein Haus!" US-Präsident Obama lässt diesem Störenfried keine Chance