LIFESTYLE
03/07/2015 13:57 CEST | Aktualisiert 05/07/2015 14:39 CEST

Diese Bloggerin setzt ein Zeichen gegen Schönheits-Wahn und Hass im Netz

Wunderschön und perfekt geschminkt – so wurde Em Ford im Internet berühmt. Auf ihrem Youtube-Kanal "My Pale Skin" gibt sie Schmink- und Beauty-Tipps und bekommt dafür ständig Komplimente. Vor drei Monaten traute sie sich zum ersten Mal, ein Bild zu posten, auf dem sie nicht geschminkt war. Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken waren erschreckend: Kommentare wie "ekelhaft", "dein Gesicht ist so hässlich" oder "hat sie sich jemals gewaschen?" wurden unter die Videos und Bilder gepostet.

Beauty-Bloggerin entlarvt die Oberflächlichkeit der Internet-Nutzer

Jetzt reagierte die Beauty-Bloggerin mit einem Video. Darin entlarvt sie die Oberflächlichkeit des Internets, dass sie ohne Make-Up "hässlich" und geschminkt "wunderschön" nennt. Außerdem zeigt sie die Folgen dieses Hasses, indem sie auch Kommentare von Menschen einblendet, deren Selbstbewusstsein unter dem gängigen Schönheitsideal leidet.

Das Video wurde in den ersten drei Tagen bereits über 1,5 Millionen mal angesehen. Außerdem lud Ford ihre Fans dazu ein, unter dem Hashtag #YOULOOKDISGUSTING ihre eigenen Gedanken zu dem Thema zu teilen.

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:

Video: Schön oder durchschnittlich? Dieses Video zeigt, wie sehr Frauen unter dem Schönheitsideal wirklich leiden

Natürliche Schönheiten

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.