WIRTSCHAFT
03/07/2015 14:32 CEST | Aktualisiert 03/07/2015 14:32 CEST

Mit diesen Propaganda-Plakaten will Syriza die Griechen vor dem Referendum beeinflussen

Es geht um viel für Griechenland. Um genau zu sein: fast um alles. Wenn die Griechen am Sonntag an die Urnen treten, um über das Reformprogramm der Gläubiger abzustimmen, geht es auch um die Politik von Ministerpräsident Alexis Tsipras, Finanzminister Janis Varoufakis und der Regierungspartei Syriza.

Alle drei wehren sich vehement gegen den Sparzwang der Eurogruppe. Sie fordern stattdessen einen Erlass der griechischen Staatsschulden. Um die Mehrheit der Griechen für sich zu gewinnen, greift Syriza kurz vor der schicksalshaften Abstimmung zu drastischen Mitteln.

HuffPost Video

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:


Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.