POLITIK
02/07/2015 10:42 CEST | Aktualisiert 02/07/2015 12:05 CEST

Schießerei in Washington befürchtet - Großeinsatz der Polizei

Bisher sind die Angaben zur Situation vor Ort widersprüchlich. Offenbar haben zwei bewaffnete Männer in einer Militärbasis in der Hauptstadt Washington das Feuer eröffnet.

Vor Ort sind Dutzende Polizeiautos. Die Polizei ist besonders alarmiert, weil an derselben Stelle vor zwei Jahren ein Amoklauf mit vielen Toten stattfand. Die Sicherheitsvorkehrungen am Weißen Haus wurden verstärkt.

UPDATE: Wie "CNN" berichtet, gibt es bisher keine Beweise für eine Schießerei. Laut der US-Ausgabe der Huffington Post gibt es keine Verletzten.

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:

Auch auf Huffpost:

Video: Ich bin stolz, Deutscher zu sein. Nur schreiben kann ich leider nicht