NACHRICHTEN
01/07/2015 03:38 CEST | Aktualisiert 01/07/2015 03:38 CEST

Aus der Traum: Fußball-Frauen verlieren im WM-Halbfinale gegen USA

dpa

Die deutschen Fußballfrauen fuhren als einer der Favoriten zur WM in Kanada. Aber der Traum vom dritten WM-Titel ist für die deutschen Fußball-Frauen geplatzt. Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid unterlag im Halbfinale gegen die USA mit 0:2 (0:0).

Beinahe 52.000 Zuschauer wollten das Spiel sehen. Für die USA trafen in Montréal Carli Lloyd in der 69. Minute per Elfmeter und Kelley O'Hara (84.). Besonders tragisch: Celia Sasic vergab in der 60. Minute beim Stand von 0:0 einen Strafstoß für die DFB-Auswahl. Sie muss nun am Samstag in Edmonton um Platz drei spielen. Gegner ist der Verlierer des zweiten Halbfinalduells zwischen Titelverteidiger Japan und England.

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:

Auch auf Huffpost:

Video: Mathequiz: An dieser einfachen Aufgabe scheitern unheimlich viele Menschen - Sie auch?