POLITIK
18/06/2015 18:55 CEST | Aktualisiert 18/06/2015 18:55 CEST

2100 Soldaten proben in Polen den Krieg gegen Russland. Die Bundeswehr führt das Kommando

Getty

Gefunden bei: Welt Online

Darum geht's: Beim größten Nato-Manöver seit Ende des Kalten Krieges übernimmt die Bundeswehr eine Führungsrolle. Das ist aber schwierig: Für die Bündnisverteidigung fehlt es an Panzern und anderer Ausrüstung.