NACHRICHTEN
02/06/2015 09:30 CEST | Aktualisiert 02/06/2015 09:41 CEST

Was diese Männer für ihren Glauben taten, sagt einiges über den Islam

Tumblr

Viele Menschen fürchten sich vor dem Islam. Sie setzen Terror und Unterdrückung mit der Religion gleich. Mit allen Muslimen, die gläubig sind.

Dabei vergessen sie, dass viele Muslime den gleichen Grundsätzen folgen, die das Christentum einfordert: Nächstenliebe, Güte, Hilfsbereitschaft. Denn wie bei jeder Religion kommt es auch beim Islam auf die Auslegung an.

Das haben zwei junge Männer bewiesen, die sich einem Terroristen entgegenstellten.

Als vergangenen Freitag ein als Frau getarnter Selbstmordattentäter eine schiitische Moschee in Dammam, Saudi-Arabien betreten wollte, wurde er von Hassan Ali bin Isa und Abdul-Jalil al-Arbash aufgehalten.

Die Gläubigen hatten selbst organisierte Kontrollen vor der Moschee durchgeführt, um die Sicherheit der Betenden zu garantieren. Als der Bomber in Richtung Frauensektion der Moschee ging, folgten ihm die beiden. Er trug ein Ganzkörpergewand, wie es verschleierte Frauen in Saudi-Arabien tragen, um seine explosive Ladung zu verstecken. Als die beiden ehemaligen College Studenten ihn stellten, sprengte er sich in die Luft.

saudi arabia

Vier Menschen kamen ums Leben. Hätte der Attentäter es ins Innere der Moschee geschafft, wären es Hunderte gewesen.

Im Netz werden die Beiden Hilfs-Sicherheitsleute jetzt als Helden gefeiert.

Arbash, der gerade erst geheiratet hatte, wurde von seiner Mutter als "Märtyrer" und "Menschenfreund" beschrieben. In einem Tumblr würdigten Familie und Freunde das selbstlose Handeln der Beiden.

http://al-mousawiq8.tumblr.com/post/120258840468

Video: Im Libanon: Islamist wütet im Fernsehen - dann greift die Moderatorin entschlossen ein

Hier geht es zurück zur Startseite