NACHRICHTEN
01/06/2015 17:52 CEST | Aktualisiert 01/06/2015 17:52 CEST

Sieg in Relegations-Rückspiel: Der Hamburger SV bleibt erstklassig

dpa

Der Hamburger SV bleibt auch nach 52 Jahren in der Fußball-Bundesliga. Das Gründungsmitglied siegte am Montag im zweiten Relegationsspiel beim Karlsruher SC nach einem 1:1 im Hinspiel mit 2:1 nach Verlängerung.

Reinhold Yabo schoss in der 78. Minute Karlsruhe zunächst in Führung, Marcelo Diaz glich erst in der Nachspielzeit der regulären 90 Minuten per Freistoß aus.

Hamburgs Nicolai Müller sorgte vor 27 986 Zuschauern im ausverkauften Wildparkstadion für die Entscheidung in der 114. Minute. In der Vorsaison hatte sich der HSV in der Relegation nur dank des Auswärtstores von Pierre-Michel Lasogga knapp gegen Greuther Fürth durchgesetzt.

Hier geht es zurück zur Startseite

Video:Politiker-Zitate: Das ist der Beweis: Politiker sind intelligenter als Sie



Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.