POLITIK
01/06/2015 05:57 CEST | Aktualisiert 01/06/2015 07:55 CEST

Darum ist Isis so stark: Terroristen eroberten 2300 US-Panzerwagen

Getty
Darum ist Isis so stark: Terroristen eroberten 2300 US-Panzerwagen

Warum nur ist Isis so stark? Erst vor wenigen Tagen eroberte die Terrororganisation die antike Oasenstadt Palmyra in Syrien und will nun den Machthaber Baschar al-Assad vom Thron stoßen. Auch im Irak ist die Gruppe weiterhin erfolgreich, trotz kleinerer Rückschläge.

Einen Grund für die Stärke von Isis nennt jetzt der irakische Premier Haider al-Abadi: Laut dem britischen "Guardian" sagte der Regierungschef in einem Fernsehinterview, dass die Isis-Kämpfer im vergangenen Jahr beim Sturm auf die Millionenstadt Mosul unter anderem 2300 gepanzerte Humvee-Fahrzeuge erobert hätten. Die Panzerwagen hatten die USA den irakischen Streitkräften überlassen.

Mit den in Mosul erbeuteten Fahrzeugen und Waffen sind die Isis-Kämpfer nicht schlechter ausgerüstet als die irakische Armee. Die drängte die Terrororganisation in einer Frühjahrsoffensive zwar aus der Umgebung von Bagdad zurück. Allerdings schlugen die Terroristen kürzlich zurück und eroberten die Stadt Ramadi westlich der Hauptstadt.

Video: Mit diesem Kampfjet jagen die USA ISIS

Video: Massenvergewaltigungen im Irak

Isis-Kämpfer zwingen Frauen zu Sex-Diensten