LIFE
01/06/2015 12:13 CEST | Aktualisiert 01/06/2015 12:14 CEST

Ein Mann wollte einem betrunkenen Autofahrer helfen, leider war er selbst sternhagelvoll

Imgur

Was würdest du tun, wenn du einen Betrunkenen schlafend und in einem Auto mit laufendem Motor finden würdest?

Diese Frage musste sich ein US-Amerikaner stellen, als er vor einer Bar den Fahrer eines SUV schnarchend über dem Lenkrad vorfand. Der überforderte Retter gab sein Bestes und wird dafür jetzt im Netz gefeiert. Das Besondere: Der Helfer war selbst stockbesoffen.

Die "Rettung" ist rührend

Unzurechnungsfähig wie er war, entschloss sich der Mann den Autoschlüssel des Unbekannten zu verstecken. So würde der Trunkenbold wenigstens nicht wegen Alkohol am Steuer verhaftet, glaubte er.

Zusätzlich heftete er eine Nachricht ans Lenkrad:

"Hab dich völlig ausgenockt vorgefunden, deshalb deinen Schlüssel unter dem Atlas auf dem Rücksitz versteckt. Ich bin nicht dein Held, nur dein stiller Beschützer. Komm gut nach Hause."

Dazu stellte er noch eine Wasserflasche auf das Lenkrad. Den kleinen Notizzettel unterschrieb er mit "the drunk knight", was soviel bedeutet wie, der betrunkene Edelmann.

test2

Dokumentieren wollte der Alko-Batman seine "Heldentat" aber dann doch noch, und so postete er den nächtlichen Fund mitsamt Bildbeweis auf Imgur.

Die Einsicht kommt am nächsten Tag

"Ich hatte versuchte ihn zu wecken, aber außer einem Murmeln kam nichts zurück", schrieb der Samariter in seinem Post. "Als ich wieder nüchtern war, ist mir aber klar geworden, dass die Cops ihn wahrscheinlich trotzdem mitgenommen hätten."

Die Reaktionen auf den Post könnten unterschiedlicher kaum ausfallen. Während viele User der Community fleißig Beifall klatschten, fanden einige Nutzer die Aktion gar nicht witzig. "Das nächste Mal bring ihn lieber ins Krankenhaus", schreibt eine Krankenschwester. "Wie kann man nem Typ der betrunken fahren will überhaupt helfen", ein anderer.

Hier geht es zurück zur Startseite

Auch auf HuffingtonPost.de: Rätselhafter Zaun:

Kleiner Junge lässt Betrunkenen dumm dastehen

Auch auf HuffingtonPost.de: Unglaublich dumm:

Die Top 5 Verbrecher, die sich per Selfie selbst überführten