ENTERTAINMENT
04/05/2015 12:44 CEST

Das Royal Baby hat einen Namen!

screenshot

Das Warten hat ein Ende! Wie der Kensington Palace, die offizielle Londoner Residenz des Duke und der Duchess of Cambridge via Twitter mitteilte, heißt die kleine Prinzessin: Charlotte Elizabeth Diana.

Bevor der Name öffentlich gemacht wurde, sollte zunächst die Ur-Großmutter, Queen Elizabeth, über die Namenswahl informiert werden.

Die ausgewählten Namen standen bei britischen Buchmachern hoch im Kurs. Neben "Alice" war Charlotte der Name mit den niedrigsten Wett-Quoten. Nach Angaben von englischen Zeitungen soll "Charlotte" eine Referenz an den Großvater der Kleinen sein, der Name ist die weibliche Form von "Charles". Auch in der Geschichte des Königshauses gab es immer mal wieder eine Charlotte, die letzte Königin mit diesem Namen war die Frau von George III. Außerdem heißt Tante Pippa Middleton mit zweitem Namen ebenfalls Charlotte.

Der Name Elizabeth gilt als Tribut an die Königin und "Diana" erinnert an die verstorbene Großmutter der Prinzessin, Williams Mutter Diana.

Hier geht es zurück zur Startseite